Ein Event von

Powered by

To use this page, you need JavaScript enabled

12. - 13. Juli 2022
Novotel Messe München

Anwenderforum Passive Bauelemente

Call for Papers 2022

Passive Bauteile werden an den Hochschulen zwar in der Grundlagenvorlesung behandelt, aber in der Regel leider nicht deren reale Eigenschaften, sondern nur die idealisierten. Dieses reale Verhalten überrascht junge Ingenieure – aber nicht nur junge – daher regelmäßig. Tatsächlich verändern passive Bauteile ihre Eigenschaften bei nahezu allen Parametern nichtlinear und abhängig von der Beschaltung. Und da die erfahrenen Senior Development Manager meist schon in Rente sind oder kurz davor stehen, schwindet in vielen Firmen das Know-how rund um diese oftmals unterschätzten Grundelemente der Elektrotechnik.

Dem entgegenzuwirken ist das Ziel des mittlerweile 7. Anwenderforums »Passive Bauelemente – Passive für Profis«, das die Redaktionen Markt&Technik und DESIGN&ELEKTRONIK am 12. und 13. Juli 2022, in München. Schaltungsentwicklern und technischen Einkäufern soll das Anwenderforum die wichtigsten Grundlagen zu passiven Bauelementen vermitteln, sodass sie im Umgang mit Kondensator & Co. wieder sicherer und vertrauter werden.

Bis zum 04. März 2022 haben Sie die Möglichkeit, dass Programm inhaltlich mitzugestalten.

vielen dank an alle teilnehmer, referenten und aussteller 2021!

Technische Tiefe trifft auf Lieferkette

Wie schon im Vorjahr fand Ende Juni das bewährte Anwenderforum »Passive für Profis« wegen der Pandemie online statt. Eine stabile Eventplattform bildete das Rückgrat dieser für Referenten, Aussteller und Teilnehmer Art des praxisorientierten Expertenaustauschs.

Am zweitägigem Anwenderforum »Passive für Profis« und dem am 29. Juni parallel stattfindenden EMV-Anwenderforum waren über 100 Teilnehmer, Referenten und Aussteller dabei. Unterstützt wurde die Veranstaltung in diesem Jahr von den Industriepartnern Rohde & Schwarz, Würth Elektronik eiSos, Schurter, SRT Resistor Technology, Lasslop und Vishay.

So bot allein das Anwenderforum „Passive für Profis“ insgesamt 17 ausgewählte Vorträge von erstklassigen Referenten aus namhaften Unternehmen. Eröffnet wurde der erste Veranstaltungstag durch die Keynote von Alexander Gerfer, CEO und CTO der Würth Elektronik eiSos. Er ging darauf ein, warum die Lieferkette bei passiven Bauelementen derart angespannt ist und welche Herausforderungen das mit sich bringt. Aus seinem reichen Erfahrungsschatz als ehemaliger Entwickler und technischer Vertriebsmitarbeiter gab er praxisbewährte Tipps, Tricks und Hilfestellungen, wie Entwickler und Einkäufer auf die aktuelle Situation reagieren sollten.

Im parallel stattfindenden virtuellen „Anwenderforum EMV“ vermittelten 12 Referenten in anschaulichen Vorträgen praxisbezogenes Expertenwissen rund um die Themen EMV, ESD, Komponenten und Messtechnik. Ein besonderes Highlight war auch hier die Keynote von Jörg Bärenfänger, Geschäftsführer von EMC Test NRW, in der er auf die Fragestellungen der EMV rund um die Elektromobilität und Ladeinfrastruktur einging.

Live-Chats und die Möglichkeit, sich in der virtuellen Lobby zu Einzelgesprächen zu treffen, oder über Matchmaking-Möglichkeiten Kontakt zu anderen Teilnehmern, den Referenten und Ausstellern zu suchen, bescherten dem virtuellen Branchentreff ein hohes Maß an Interaktivität.
 

SOCIAL MEDIA

WEKA FACHMEDIEN EVENTS

In enger Zusammenarbeit mit anerkannten Experten und den verantwortlichen Redaktionen
unserer bekannten Medienmarken veranstalten wir jährlich rund 50 nationale und internationale B2B-Kongresse, Seminare und Workshops für ein fest definiertes Fachpublikum.

Dazu gehören Themen wie Embedded Systems, Automotive Ethernet, Batterietechnik,
Datacenter, Safety&Security, electronic Displays, Blockchain, IoT, Bordnetz, KI, Smart Building, Digital Workplace, TSN, Wireless-Technologien, Verkabelung und vieles mehr.

Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen