Forum Single Pair Ethernet
München
21. - 22. Oktober 2024

Single Pair Ethernet – von der Theorie in die Praxis
Seien Sie dabei!

NEU 22.10.2024: Zwei spannende Trainings am Vortag!
Diese sind für viele Teilnehmer des SPE-Forums interessant, um die tiefergehenden Vorträge auf dem SPE-Forum besser zu verstehen und bewerten zu können.

23.10.2024: 16 Vorträge mit hochkarätigen Referenten und begleitende Fachausstellung!
Das SPE-Forum bietet eine anwendungsübergreifende Plattform, um die Technologie ganzheitlich zu verstehen – von der Komponente bis zum System. Treffen Sie die Experten zum Networking.

Hier finden Sie das ausführliche Programm
Frühbucherpreis bis 28. August gültig! Melden Sie sich jetzt gleich an!

Der Wechsel von einer vier- oder achtadrigen Verkabelung auf eine zweiadrige Verkabelung ist ein großer technischer Fortschritt: Mit Single Pair Ethernet lassen sich Platz, Gewicht und Installationsaufwand reduzieren, Kosten senken und Rohmaterialien wie Kupfer einsparen. Noch wichtiger aber ist, dass sich auf einfache Weise eine durchgängige Kommunikation bis hin zu den kleinsten Geräten realisieren lässt! Es entsteht die digitale Infrastruktur von morgen.

Für Anwendungen in der Automatisierung, der Gebäudeautomation und dem Transportwesen stehen die entsprechenden Komponenten zum Einsatz bereit; jetzt beginnt die spannende Phase der Implementierung! Was müssen Entscheider wissen? Wie wird aus Theorie nun Praxis?

Für die hohe Qualität des Single Pair Ethernet Forums bürgen die redaktionelle Betreuung durch die unabhängigen Fachmedien connect professional und Markt&Technik.

Zielgruppe:

  • IT- und OT-Manager

  • Netzwerkprofis in OT und IT

  • Spezialisten für Industrierobotik, Bahn, Smart Cars und Gebäudeautomation

  • Feldbus-Experten

  • IT- und OT-Sicherheitsspezialisten

  • Ingenieure in der Industrie- und Prozessautomatisierung

  • Technische Vertriebsmitarbeiter in der Industrie- und Prozessautomatisierung

Rückblick 2023

Beim zweiten „Single Pair Ethernet Forum“ – einer gemeinsamen Konferenz von Markt&Technik und connect professional – zeigte sich, dass die Technologie einsatzbereit ist. Nach der Etablierung im Auto und einer steigenden Akzeptanz in der Prozessautomatisierung steht Single Pair Ethernet nun kurz davor, die nächste Hürde zu nehmen: den Einzug in die Feldebene der Automatisierung sowie in Anwendungen der Bahntechnik und der Gebäudeautomation.

„Wir haben viel geschafft – also packen wir’s an“, war das Fazit des zweiten Single Pair Ethernet Forums, zu dem mehr als 90 Expertinnen und Experten nach Ludwigsburg kamen, um über die Technologie in all ihren Facetten zu diskutieren. Nach dem erstmals die Produktverfügbarkeit gegeben ist, gilt es jetzt, die Integration zu starten.

In 17 Fachvorträgen konnten sich die Fachbesucher des „Single Pair Ethernet Forums“ über SPE-Komponenten und -Systeme informieren – von Filterbausteinen, über SPE-Switches und Medienkonverter bis hin zur Messtechnik. Von Multidrop bis PoDL, skizziert wurden die kompletten Möglichkeiten der Technologie!

In der begleitenden Ausstellung hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem die Möglichkeit, erste Produkte, Implementierungen und sogar Live-Demos zu sehen.
Lesen Sie dazu die Titelgeschichte in der Markt& Technik!

Das nächste Single Pair Ethernet Forum findet am 23. Oktober 2024 in München statt. Wir freuen uns darauf!

Loslegen oder noch warten bei der Implementierung von SPE? Tim Kindermann, Mitglied im Vorstand der SPE System Alliance, über den aktuellen Stand hinsichtlich Produktverfügbarkeit, Normung und der Möglichkeit, jetzt erste SPE-Projekte zu realisieren.

Wie schnell entwickelt sich Single Pair Ethernet weiter, sowohl in punkto Technologie als auch Marktakzeptanz? Matthias Fritsche, Leiter der Technischen Arbeitsgruppe im SPE Industrial Partner Network, über den aktuellen Stand.

Powered by

Presented by

co-located Event

Social media