Ein Event von

To use this page, you need JavaScript enabled

18. Januar 2023
Haar bei München

Training for Professionals – Angewandte Sensortechnologie

Angewandte Sensortechnologie für den technischen und kaufmännischen Praktiker | Referent: Arno Erzberger

KURSZIELE:

In der Einführung werden grundlegende Eigenschaften von Sensoren und deren Wechselwirkungen mit dem mechanischen Gesamtsystem anschaulich dargestellt. Weiterhin wird erklärt, in welchen Fällen ein Sensoreinsatz notwendig ist und wann er vermieden werden kann. Die typischen Parameter in der Spezifikation, die Umgebungsbedingungen, die Genauigkeit sowie Störeinflüsse werden vorgestellt und diskutiert. Eine Auswahl von elektrischen Schnittstellen und deren Eigenschaften hin zur Steuerung wird dargestellt. In allen Themenfeldern werden der Kosteneinfluss und eine mögliche Standardisierung von Sensorlösungen berücksichtigt.

BESCHREIBUNG:

Das Seminar ist für den Praktiker ausgelegt und verzichtet auf komplexe theoretische Betrachtungen. Tiefergehende Zusammenhänge werden anschaulich und mit Hilfe von Grafiken und Designregeln erläutert. Es wird ein zusammenhängendes Verständnis von Sensoren im mechanischen System erzeugt. Der Fokus liegt auf Sensoren für eindimensionale Messgrößen, die dynamische mechanische, pneumatische und hydraulische Systeme beschreiben.

Begleitet wird das Seminar von Live-Versuchen am Demonstrator-Prüfstand.
 

DIE FRAGESTELLUNGEN LAUTEN UNTER ANDEREM:

- Was ist ein Sensor?
- Wie ist ein Sensor aufgebaut?
- Wann benötigt man einen Sensor?
- Wie ist die Wechselwirkung Sensor – System?
- Was misst der Sensor und wie wird er beeinflusst?
- Wie ist ein Sensor spezifiziert?
- Was versteht man unter Genauigkeit, Dynamik, Störfestigkeit?
- Wie ist der Signalfluss im Sensor und was passiert dabei?
- Wie kommt das Sensorsignal in die Steuerung?
- Wann und wie kann ich einen preiswerten Sensor einsetzen?
- Wie komme ich zu einer Standardisierung von Sensoren?
- Brauche ich eine Sensor-Lieferanten-Strategie?

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

Ingenieure, Techniker, Servicetechniker aus dem Bereich Anlage, Mechanik, Hydraulik, Pneumatik, die elektronische eindimensional messende Sensoren einsetzen, auswählen, ersetzen oder Sensorlieferanten und -partner betreuen. Weiterhin technisch affine Einkäufer und Kaufleute mit direktem Bezug zu Sensortechnologie. Sowie Systemintegratoren, die tieferes Verständnis für Sensoreigenschaften im System benötigen.

VORAUSSETZUNGEN:

- Interesse an einem zusammenhängenden Verständnis von Sensor und System/Produkt
- Physikalisches und elektrotechnisches Basiswissen aus Schule/Studium/Ausbildung/Praxis
- Erste Praxiserfahrung mit Sensoren in dynamischen Systemen

 

Hier finden Sie das detaillierte Programm!

SOCIAL MEDIA

WEKA FACHMEDIEN EVENTS

In enger Zusammenarbeit mit anerkannten Experten und den verantwortlichen Redaktionen
unserer bekannten Medienmarken veranstalten wir jährlich rund 50 nationale und internationale B2B-Kongresse, Seminare und Workshops für ein fest definiertes Fachpublikum.

Dazu gehören Themen wie Embedded Systems, Automotive Ethernet, Batterietechnik,
Datacenter, Safety&Security, electronic Displays, Blockchain, IoT, Bordnetz, KI, Smart Building, Digital Workplace, TSN, Wireless-Technologien, Verkabelung und vieles mehr.

Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen