medical solution day
Haar bei München
4. Dezember 2024

medical solution day

KI in der Medizin hat sich vom Technologie-Trend zum fähigen Assistenzarzt gewandelt: Mit immer rechenstärkerer KI für Medizingeräte und den disruptiven Ansätzen generativer Künstlicher Intelligenz beginnt für Ärzte, Kliniken und auch Patienten eine neue Ära der Gesundheitsversorgung – mit OP-Robotern, smarter Automatisierung im Krankenhaus und personalisierter Medizin wird KI die Diagnose und Therapie ganzheitlich transformieren.

AI Act, Cybersecurity & Embedded Rechenpower

Medizintechnik-Hersteller stehen vor der Herausforderung ihre Medizingeräte mit KI-Funktionen aufzurüsten und neu zu denken. Echtzeit-Rechenpower für Embedded KI und Edge KI ist der Schlüssel für eine leistungsstarke Arzt- und Patienten-Unterstützung mit intelligenten Medizinprodukten. Neben den komplexen Hard- und Software-Prozessen für nachvollziehbare KI-Entscheidungen nach neuesten Cybersecurity-Richtlinien müssen Medizin-KI-Entwickler der strengen Regulatorik für das Inverkehrbringen nach FDA und MDR folgen.

Der zweite »Medical Solution Day« widmet sich 2024 der »KI für die Medizingeräte-Entwicklung« und den drängendsten Entwickler-Fragen zur KI-Integration: Was können KI-Algorithmen in medizinischen Anwendungen leisten, und wie lassen sie sich dort implementieren, aktualisieren und skalieren? Wie sollten MedTech-Entwickler – auch unter regulatorischen Aspekten – dabei vorgehen? Führende Technologie- und Medizin-Experten teilen Ihre KI-Expertise, um komplexe Medizin-KI-Anwendungen zu verstehen und zu entwickeln. Sie geben Hilfestellungen an die Hand und berichten über praktische und klinische Anwendungen in der Medizintechnik.

Schwerpunkte der Agenda

  • KI Inverkehrbringen: Regulatorische Aspekte KI-basierter Software-Entwicklung

  • Höchste Sicherheit für Klinik und Patient: Cybersecurity für Medizin-KI

  • Rechenpower in Echtzeit: Embedded & Edge KI-Technologien

  • Medizinkonformes Coding: KI-Support in der Entwicklung

Eine inspirierende Keynote, die technisch orientierten Vorträge und ein winterliches Networking-Programm machen den Medical Solution Day »KI für Medizingeräte« zur perfekten Know-how-Plattform zu medizinischer KI-Technik in aktuellen Entwicklungsprojekten. Die Anzahl der Plätze in der WEKA-Lounge ist begrenzt: Teilnehmende können sich direkt einen kostenfreien Platz für die Fachveranstaltung reservieren.

medical Solution Day »KI für die Medizingeräte-Entwicklung«

5. Dezember 2024 – WEKA-Lounge – Haar bei München

Hier gehts zur Anmeldung: www.medical-solution-day.de

Powered by

Presented by

Anreise

WEKA Fachmedien
WEKA Lounge
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar

Mit dem öffentlichen Nahverkehr, S-Bahn S4 Richtung Ebersberg oder S6 Richtung Zorneding bis zur Haltestelle Haar. Ab Flughafen München mit der S8 Richtung Herrsching. Umsteigen an der Haltestelle Leuchtenbergring. Weiterfahrt mit der S4 Richtung Ebersberg oder S6 Richtung Zorneding bis zur Haltestelle Haar. Ab Hauptbahnhof Weiterfahrt mit der S4 Richtung Ebersberg oder S6 Richtung Zorneding bis zur Haltestelle Haar. Nach dem Ausstieg halten Sie sich nach links (Richtung stadtauswärts) und erreichen das Gebäude der WEKA Fachmedien nach ca. 5 Minuten Fußweg.

Mit dem Auto aus allen Richtungen kommend vom Autobahnring A99 am Kreuz München-Ost wechseln auf die A94 Richtung München. Ausfahrt Feldkirchen-Ost/Haar, der B471 (Feldkirchener Straße) Richtung Haar folgen, rechts abbiegen in die Leibstraße, den Kreisverkehr am Lindenplatz an der ersten Ausfahrt verlassen. Die Richard-Reitzner-Allee 2 befindet sich nach wenigen Metern auf der rechten Straßenseite. Bitte nutzen Sie den Parkplatz „Racket Park Haar“ und laufen Sie von dort aus 4 Minuten zum WEKA-Gebäude.

Wir sind für Sie da!