Ein Event von

To use this page, you need JavaScript enabled

20. - 21. Oktober 2021
Virtuelles Event

Konferenz Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud

call for papers

Die Konferenz deckt inhaltlich alle wichtigen Themen rund um die Entwicklung und Konzeption von Anwendungen, Diensten und Geräten für das Internet of Things (IoT) ab. Hierzu gehören insbesondere Schnittstellen, Datenanalysen, Datensicherheit, IoT-Plattformen und Praxiserfahrungen.

Die Veranstaltung findet gleichzeitig mit dem virtuellen Event „Edge & Cloud Control“ statt, die sich insbesondere auf die Aspekte des IoT im Umfeld von Automatisierung und Maschinenbau konzentriert.

Der Call for Papers ist ab sofort geöffnet! Bis zum 14. Juni 2021 haben Sie die Möglichkeit, das Programm aktiv mitzugestalten.

Topics

  • Kommunikation (drahtlos/drahtgebunden)
  • Schnittstellen und Datenmodelle
  • Analytics: Maschinelles Lernen & Künstliche Intelligenz
  • Datensicherheit
  • IoT-Plattformen und –Architekturen
  • Best Practices (Anwendungen und wirtschaftliche Betrachtung)
  • Retrofitstrategien

virtuelles event

  • Virtueller Branchentreff mit hoher Interaktivität
  • Event-Feeling – direkt und bequem vom PC oder über die App
  • Produktneuheiten und Premieren der Aussteller
  • Live-Chats: Sie können in Echtzeit mit den Ausstellern in Kontakt treten
  • Networking: Treffpunkt in Lobby, während Sitzungen und bei Einzelgesprächen.
  • Matchmaking: Verbindung zwischen Teilnehmer, Referenten und Aussteller
  • LIVE Vorträge der Referenten
  • Virtuelle Bühne mit spannenden und informativen Fachvorträgen
  • Austausch von Teilnehmern zu Teilnehmern
  • Alle Vorträge sind im Nachgang abrufbar

keynote speaker 2020

Dr. Uwe Wieland, Volkswagen AG

Dr. Uwe Wieland
Software Development Center Produktion
Volkswagen AG

 Jan Rodig, Struktur Management Partner

Jan Rodig

Struktur Management Partner

Keynote Session am 20. Oktober 2020:

Digital Production Platform – Transforming automotive manufacturing
Dr. Uwe Wieland, Volkswagen AG
Dr. Uwe Wieland verantwortet den Aufbau eines neuen Software Development Centers für Produktion und Logistik bei der Volkswagen AG am Standort Dresden sowie die technische Entwicklung der Digital Production Platform der Volkswagen Group.

Digitale Transformation – systematisch und wirksam umsetzen
Jan Rodig, Struktur Management Partner
Jan Rodig verantwortet als Partner das Kompetenzfeld Digitale Performance in einem der führenden Transformations-Beratungshäuser. Darüber hinaus engagiert er sich in der Plattform Industrie 4.0 des BMWi, beim VDMA, als Jurymitglied im bayerischen Businessplanwettbewerb, als Lehrbeauftragter sowie als Autor für die digitale Transformation in Deutschland.

unsere plattform

co-located

Forum Edge & Cloud Control

Für Automatisierer und Anwender beleuchtet das Forum die aktuellen Trends und Entwicklungen des Datenhandlings für industrielle Applikationen – von der Edge bis in die Cloud.

Webseite

SOCIAL MEDIA

WEKA FACHMEDIEN EVENTS

In enger Zusammenarbeit mit anerkannten Experten und den verantwortlichen Redaktionen
unserer bekannten Medienmarken veranstalten wir jährlich rund 50 nationale und internationale B2B-Kongresse, Seminare und Workshops für ein fest definiertes Fachpublikum.

Dazu gehören Themen wie Embedded Systems, Automotive Ethernet, Batterietechnik,
Datacenter, Safety&Security, electronic Displays, Blockchain, IoT, Bordnetz, KI, Smart Building, Digital Workplace, TSN, Wireless-Technologien, Verkabelung und vieles mehr.

Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen