Ein Event von

Powered by

To use this page, you need JavaScript enabled

17. November 2021
Mercure Hotel MOA Berlin

Datacenter Symposium Berlin

SICHER TAGEN ZU PANDEMIEZEITEN

HIER ERFAHREN SIE ALLES ÜBER UNSERE MASSNAHMEN & BESONDEREN SERVICE

Liebe Teilnehmer:innen,

wir tragen als Veranstalter in diesen Zeiten eine besonders hohe Verantwortung für die Gesundheit unserer Besucher:innen und Mitarbeiter:innen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit der Location umfangreiche Schutzmaßnahmen entwickelt, sodass Sie sich bei uns auf der Veranstaltung wohl & sicher fühlen können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn sich dadurch der Ablauf am Tag der Veranstaltung zu unseren bisherigen Events etwas verändert. Machen Sie sich schon jetzt mit unseren Maßnahmen vertraut; wir aktualisieren diese regelmäßig hier auf der Webseite.

ALLE PERSONEN (TEILNEHMER, REFERENTEN, SPONSOREN und ORGANISATIONSTEAM) SIND VERPFLICHTET EINEN DER FOLGENDEN NACHWEISE VOR ORT VORZUZEIGEN:

- geimpft: bitte bringen Sie Ihren Impfausweis oder das 2. Impfzertifikat mit oder zeigen Sie bei der Akkreditierung Ihren QR-Code zur 2. Impfung vor

- genesen: bitte bringen Sie Ihren Genesenennachweis mit oder zeigen Ihren QR-Code zum Genesenenstatus bei der Akkreditierung vor

Es gilt mit Beschluss vom 11.11.2021 für Veranstaltungen in Berlin die 2G-Regel.

 

Unterstützen Sie uns vor, während und nach der Veranstaltung und beachten Sie bitte folgende Hinweise:

- Registrieren Sie sich vorab über unser Onlineformular. Die Registrierung darf nicht ohne vorherige Anmeldung an eine andere Person weitergegeben werden.

- Stimmen Sie der Erhebung Ihrer Kontaktdaten (Name, Vorname, Wohnort, eine sichere Kontaktinformation (Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift) zu, um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles unter Besuchern oder Mitwirkenden zu ermöglichen.

- Zutritt zur Veranstaltung erhalten ausschließlich Personen, die nachweislich geimpft oder genesen sind, ein Test ist aktuell nicht mehr ausreichend. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Impfnachweis bzw. ein Genesenennachweis im Sinne der SchAusnahmV zum Check-in vor Ort mit.

- Halten Sie während der Veranstaltung den Mindestabstand von 1,5 m zu allen anderen Beteiligten ein und tragen Sie im gesamten Veranstaltungsbereich Ihren Mund-Nasen-Schutz (mind. medizinische Maske/OP-Maske oder FFP2-Maske).

- Wichtig: Bitte beachten Sie, dass unangekündigte Kontrollen vom Ordnungsamt durchgeführt werden können. Bei Verstoß oder nicht Beachtung der oben genannten Maßnahmen, trägt der/die Teilnehmer:in die verursachten Kosten selbst.

 

Wir als Veranstalter setzen folgende Maßnahmen um:

- Wir informieren alle Beteiligten (Teilnehmer, Referenten, Personal) über Hygieneregeln, Husten-/Niesetikette und Verhalten vor Ort.

- Wir weisen aktiv auf die Einhaltung des Mindestabstands und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Veranstaltungsbereich hin.

- Wir halten für alle Teilnehmer:innen, die keinen geeigneten Mund-Nasen-Schutz haben eine Maske bereit.

- Wir weisen auf den Ausschluss der Teilnahme hin, wenn Krankheitssymptome auftreten oder Kontakt zu Infizierten bestand (oder Rückkehr aus Risikogebiet – hinfällig bei weltweiter Reisewarnung).

- Unsere Mitarbeiter:innen sind bei der Akkreditierung der Teilnehmer:innen angehalten sich und alle Beteiligten zu schützen, u.a. durch Tragen von Mund-Nasen-Schutz.

- Wir organisieren einen zeitversetzten Einlass zu anderen Veranstaltungen, um Warteschlangen zu vermeiden und die Verweildauer bei der Akkreditierung zu reduzieren.

 

In der Location werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

- In den Vortragsräumen achten wir weiterhin auf die Einhaltung des Mindestabstands und das Tragen der Maske, wenn Sie nicht an Ihrem Platz sitzen.

- Die Vortragsräume/Konferenzlobby werden vor, während (min. während der Kaffeepausen) und nach der Veranstaltung mit frischer Luft belüftet. 

- Bei gleichzeitig stattfindenden Konferenzen werden Beginn/Ende jeder Konferenz sowie Pausenzeiten mit allen Veranstaltern abgestimmt und koordiniert. So werden unnötige Ansammlungen oder Engpässe vermieden.

- Für die Ausstattung der Sanitäranlagen mit ausreichend Flüssigseife, Einmalhandtüchern und Desinfektionsmitteln wird gesorgt.

- Die gründliche Reinigung/Desinfektion der Räume durch das Personal kontrolliert und dokumentiert.

- Bodenmarkierungen (Abstand) sofern notwendig, ggf. auch für Allgemeinflächen (Flure, Treppenhäuser, Fahrstühle, Sanitäranlagen) werden vor Beginn der Veranstaltung installiert. 

 

aktueller Stand der Informationen: 11. November 2021

WEKA FACHMEDIEN EVENTS

In enger Zusammenarbeit mit anerkannten Experten und den verantwortlichen Redaktionen
unserer bekannten Medienmarken veranstalten wir jährlich rund 50 nationale und internationale B2B-Kongresse, Seminare und Workshops für ein fest definiertes Fachpublikum.

Dazu gehören Themen wie Embedded Systems, Automotive Ethernet, Batterietechnik,
Datacenter, Safety&Security, electronic Displays, Blockchain, IoT, Bordnetz, KI, Smart Building, Digital Workplace, TSN, Wireless-Technologien, Verkabelung und vieles mehr.

Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen