Anzeige

Ein Event von

Powered by

To use this page, you need JavaScript enabled

19. September 2019
Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Channel Konferenz Fürstenfeldbruck

Programm

Donnerstag, 19. September 2019

08:30 - 10:30
Keynote-Session Keynote-Session
08:30 - 09:15
Registrierung und Begrüßungskaffee
09:15 - 09:45
Begrüßung durch die CRN und Impulspräsentation der Aussteller
09:45 - 10:30
Eröffnungs-Keynote: Digitale Transformation im Mittelstand Klaus Weinmann, Primepulse  
Eine Art »Rocket Internet«, aber für bereits längst etablierte Unternehmen, gibt es so noch nicht. PIMEPULSE könnte es werden. Das Beteiligungsunternehmen mit Fokus auf Technologie und Digitalisierung hat sich schon an vielen Unternehmen beteiligt – darunter so manchem »Hidden Champion« und Marktführer aus dem deutschen Mittelstand. Wo liegen für den deutschen Mittelstand die Chancen, welche Risiken und Hürden tauchen auf, wenn man mit Inhabern über die Zukunft ihrer Geschäftsmodelle spricht? PRIMEPULSE-CEO Klaus Weinmann skizziert, wie der deutsche Mittelstand Wege der digitalen Transformation beschreitet. Hier spricht kein theoretisierender Consultant von der Kanzel eines Elfenbeinturms herab, sondern ein Unternehmer zu Unternehmern – und zwar auf Augenhöhe. Weinmann hatte 1992 als Student das heutige Milliarden-Unternehmen Cancom mit aktuell über 3.000 Mitarbeitern gegründet und damals schon 50 Mitarbeiter beschäftigt. Seine rund 30-jährige Erfahrung als IT-Unternehmer und sein großes Netzwerk helfen dem deutschen Mittelstand, auch in der nächsten Generation wettbewerbsfähig zu bleiben.

Parallele Sessions

10:30 - 11:05
MODERN WORKPLACE MODERN WORKPLACE
10:30 - 11:05
»Hilfe, mein Schreibtisch ist weg!?« Jörg Wurzbacher, LANSCO  
Nach dem Prinzip von »Eat your own dogfood« hat die LANSCO den Schritt zu einer modernen Arbeitsumgebung ohne feste Schreibtische, einer nahezu vollständig cloudbasierten Infrastruktur und vielen weiteren kleinen Veränderungen gemacht. »Das ist aber MEIN Stuhl« - solche Vorbehalte kennt Geschäftsführer Jörg Wurzbacher: Er löst sie perfekt, wie er auch die großen Stolpersteine aus dem Weg räumt. Ergebnisse und den Mehrwert des Modern Workplace, wie ihn übrigens immer mehr mittelständische Firmen, aber auch Microsoft bereits lebt, stellt der LANSCO-Chef vor.
10:30 - 11:05
IT-SECURITY IT-SECURITY
10:30 - 11:05
Effiziente Resilienz statt trügerischer Sicherheit Michael Zimmer, G DATA Advanced Analytics GmbH  
Kosten im Verhältnis zum Nutzen, diese Frage stellt sich jedes Unternehmen bei Investitionen in IT-Sicherheit. Anworten dazu liefert G DATA, denn die Auswertungen jüngster Incident Response Fälle und Pentrationstests liefern valide Ergebisse zu IT-Sicherheitsmaßnahmen und –Dienstleistungen. Was bringen mir die Leistungen/Produkte? Worauf muss ich achten? Womit fange ich an? Wo liegen die Fallstricke? Michael Zimmer plädiert schlussendlich für einen Paradigmenwechsel: Von der »höchsten Sicherheit« zur »optimierten Resilienz«. Seit 20 Jahren beschäftigt sich der Geschäftsführer der G DATA Advanced Analytics mit dem Vertrieb und der Implementierung von IT Sicherheits-Software und -Dienstleistungen in bestehende Unternehmensstrukturen. »Das Spannungsfeld zwischen disruptiven Technologien, fortwährend neuer Bedrohungsszenarien, anhaltendem Fachkräftemangel und weiter wachsenden regulatorischen Anforderungen lässt sich nur auflösen, wenn flexible Dienstleistungskonzepte entwickelt werden, um das IT-Sicherheitsniveaus in mittelständischen Unternehmen zu verbessern«, ist sich der Physiker und Mathematiker Zimmer sicher. Er stellt in der Praxis erprobte Empfehlungen vor.

Parallele Sessions

11:05 - 11:40
GEBRAUCHTE SOFTWARE GEBRAUCHTE SOFTWARE
11:05 - 11:40
Sie verdienen, während Ihre Kunden sehr viel sparen Stefan Buschkühler, Relicense AG  
Microsoft Volumenlizenzen sind eine unverderbliche Ware. »Gebrauchte« Lizenzen aus dem Zweitmarkt sind ohne jede Einschränkung ebenso funktional wie Neulizenzen – nur eben sehr viel günstiger. »Allerdings ist beim Handel und Einsatz solcher Lizenzen streng darauf zu achten, dass allen rechtlichen und formalen Vorschriften Genüge geleistet wird«, sagt Stefan Buschkühler von Relicence AG. Der Director Business Development erläutert detailliert die Vorgaben, beleuchtet die Sicht aus der Perspektive von Herstellern wie Microsoft und zeigt Wege auf, wie der Fachhandel von der stetig steigenden Nachfrage nach Gebrauchtlizenzen profitieren kann.
11:05 - 11:40
NEUE SERVICE-KONZEPTE NEUE SERVICE-KONZEPTE
11:05 - 11:40
Wie man sich neu erfindet Arnulf Koch, K&K Software  
Beständig im dynamischen System- und Softwaremarkt ist nur eines: Der Wandel und Fragen, wie man auf notwendige Marktveränderungen reagiert. Wie richtet man ein Systemhausgeschäft neu aus, das mit dem heutigen Wissen, Können, Top-Kundenreferenzen, genug Verträge für ausreichendes Umsatz-Grundrauschen, aber freilich ohne viel fremdfinanziertes Kapital für Experimente auch nach 26 Jahren noch wie ein agiles Startup arbeitet? Arnulf Koch berichtet von aktuellen Change-Prozessen bei K&K Software AG. Der Vorstand zieht ein Fazit, welche Ziele für den Microsoft-Goldpartner wichtig sind und wie sich die mittelständische K&K Software mit ihren 26 Mitarbeitern in Zukunft positioniert.
11:40 - 14:00
Keynote-Session Keynote-Session
11:40 - 12:10
Ausstellungsbesuch und Kaffeepause
12:10 - 13:00
Keynote
13:00 - 14:00
Ausstellungsbesuch und Mittagspause

Parallele Sessions

14:00 - 14:35
NETZWERKMANAGEMENT NETZWERKMANAGEMENT
14:00 - 14:35
Von der Hardware zur SDx Lösung – Managed Services basierend auf dem bintec elmeg Ökosyste Werner Scholl, bintec elmeg  
Von der Hardware zur SDx Lösung – Managed Services basierend auf dem bintec elmeg Ökosystem Durch SD-WAN / SDx ergeben sich auf Applikationsebene für die Endkunden spannende Anwendungen in den Bereichen IT, Voice und Security sowie für den Fachhandel neue Möglichkeiten für Zero Touch Provisioning und Management der Lösungen. Werner Scholl von bintec elmeg gibt einen Einblick in die neue Generation Netzwerkmanagement und die Möglichkeiten, für den Fachhandel hierüber Managed Services im Bereich Ressourcen- und Applikations-Management anzubieten.
14:00 - 14:35
VERTRIEB IN DER PRAXIS VERTRIEB IN DER PRAXIS
14:00 - 14:35
Mit Sicherheit zum Verkaufsabschluss Christian Schneider, Schneider & Wulf EDV-Beratung  
Fast täglich lesen Verantwortliche in kleinen und mittelständischen Firmen von den Folgen mangelhafter IT-Sicherheit. Einen konkreten Handlungsbedarf für sich können sie meist ableiten. Zu undurchsichtig ist die reale Bedrohungslage, das Risiko wird falsch eingeschätzt. Genau hier müssen IT-Berater und Systemhäuser ansetzen: konkrete Lösungen anbieten, die den Rahmenbedingungen des jeweiligen Unternehmens Rechnung tragen. So werden Entscheidungen nicht aufgrund eines diffusen »Glaubens« getroffen, sondern von fachlichem Wissen geleitet. Christian Schneider stellt Methodik nebst Werkzeugen vor, um Entscheidern ein Führungsinstrument an die Hand geben zu können. Das senkt nachhaltig die Risiken für Kunden und Systemhaus.

Parallele Sessions

14:35 - 15:10
ANALYTICS ANALYTICS
14:35 - 15:10
Data Science in der Praxis Dr. Dennis Bültmann, Netgo Systemhaus  
Wo entstehen Daten, wo fließen sie hin und vor allem, welche Informationen enthalten sie und welche Mehrwerte bieten sie? Dies sind einige der wichtigsten Fragen in der digitalen Geschäftswelt. Unternehmen häufen oftmals Daten an und besitzen viele separate Datensilos. Sie entstehen durch Sammeln von Maschinendaten, Daten aus Ticketsystemen oder anderen Prozessen. »Wir verbinden, aggregieren, analysieren, visualisieren und extrahieren die enthaltenden Informationen«, beschreibt Dennis Bültmann die Aufgabe, Kunden auf den Weg in die digitale Transformation zu begleiten. Der Data Scientist beim Systemhaus Netgo wird an Beipielen aus der Praxis erläutern, welche Mehrwerte Kunden aus Datenanalyse, Einsatz von Bots und Integration von IoT gewinnen.
14:35 - 15:10
MANAGED SERVICE PROVIDER MANAGED SERVICE PROVIDER
14:35 - 15:10
So stellen sich MSPs für die Zukunft auf Markus Rex, Datto  
Der deutschsprachige MSP-Markt hat in den letzten Jahren seinen Rückstand auf Länder wie Großbritannien oder Niederlande aufgeholt. Immer mehr Systemhäuser wandeln sich jetzt zu MSPs, der Markt in DACH hat mittlerweile einen hohen Reifegrad erreicht. Nun gilt es für die Anbieter sich vom Wettbewerb zu differenzieren, Industrie-Trends früh zu erkennen und in neue Services zu überführen. Datto hat dazu 250 MSPs in den deutschsprachigen Märkten nach ihrer Strategie befragt. Die Ergebnisse zeigen, wo und wie Wachstum generiert wird und was solche MSPs richtig machen, die ihre hochgesteckten Ziele erreichen – Tipps aus der Praxis inklusive.

Parallele Sessions

15:10 - 16:25
DATENSICHERHEIT DATENSICHERHEIT
15:10 - 15:40
»Ein Backup reicht mir« – Wie Datensicherheit in Unternehmen zum Glücksspiel wird Sabine Schilg, Carbonite  
Trotz aller Warnungen und Horrormeldungen über von Malware stillgelegte Firmen: immer noch sind IT-Dienstleister und vor allem Unternehmen beim Thema Datensicherheit unzureichend aufgestellt. Sabine Schilg, langjährige Branchen-Expertin und General Manager EMEA von Carbonite, kennt diese Probleme und nennt konkrete Lösungsvorschläge, wie IT-Profis und Berater es schaffen können, ihre Kunden von der Bedeutung eines umfassenden Rundumschutzes für ihre Daten in den Zeiten von Cyberattacken zu überzeugen. Wie Carbonite mit seiner Datensicherungsplattform alle Szenarien vom geklauten Laptop bis hin zum abgebrannten Server-Raum abdeckt, erklärt Sabine Schilg in ihrem Vortrag.
15:40 - 16:25
Ausstellungsbesuch und Kaffeepause
15:10 - 16:25
ERP-/SERVICEMANAGEMENT-LÖSUNG ERP-/SERVICEMANAGEMENT-LÖSUNG
15:10 - 15:40
Der lange Weg zur idealen Kombination Nils Kathagen, IT-Systemhaus Ruhrgebiet  
Hat er endlich die eierlegende Wollmilchsau gefunden, die in seinem Systemhaus alle wichtigen Prozesse in einem System abbildet. Mehr als ein Jahr versuchte sich Nils Kathagen mit der Verzahnung von ERP, Servicemanagement- und Ticketsystem – Rückschläge inbegriffen. Nun hat sein IT-Systemhaus Ruhrgebiet eine nahezu ideale Kombination im Einsatz. Ein Praxisbericht.
15:40 - 16:25
Ausstellungsbesuch und Kaffeepause

Parallele Sessions

16:25 - 17:00
IT-SICHERHEIT IT-SICHERHEIT
16:25 - 17:00
Cyberangriffe unter der Lupe – Forensik leicht gemacht mit KI-Unterstützung Stefan Scheck, Sophos  
Für Unternehmen ist nicht nur der reine IT-Schutz vor punktuellen Bedrohungen wichtig, sondern es wird immer entscheidender, auch die Analyse eines Vorfalls im großen Detail betrachten zu können. Dabei waren bisher SIEM Systeme nur mäßig erfolgreich, wodurch Endpoint Detection and Response (EDR) eine größere Bedeutung bekommen hat. Ein EDR-System erlaubt eine automatische Analyse mit KI Unterstützung - ohne forensisches Fachpersonal einzubinden.
16:25 - 17:30
CLOUD-VERTRIEB CLOUD-VERTRIEB
17:00 - 17:30
7 Praxis-Ansätze für erfolgreichen Cloud-Vertrieb Andreas Bortoli, c-entron  
Mit dem Vertrieb von Cloud-Services tun sich immer noch viele Systemhäuser schwer. Meist sind ihre vertrieblichen Prozesse nicht auf die »neue Welt« des IT-Bezugs angepasst, stellt Andreas Bortoli fest. In seinen Vorträgen zum Cloud-Vertrieb hat der Coach schon so manchem Systemhaus-Chef die Augen geöffnet. Nicht zuletzt, weil »Dampfmaschine Bortoli« ein Meister des Infotainments ist – der auf unterhaltsame Weise Schwächen im Vertrieb aufdeckt und schon viele schlafende Hunde geweckt hat. »CRM, deutsche Sprache und Start-Up-Technologie sind von enormer Wichtigkeit«, sagt er. Wie man alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt für Cloud mobilisiert und in den vertrieblichen Prozess einbindet, verrät der Vertriebsleiter von c-entron auf der CRN Channel-Konferenz.
16:25 - 18:30
Red & White Night Get-together
17:30 - 18:30
Get-together in lockerer Atmosphäre  
.

Download Flyer / Programm

herunterladen

HIER GEHT'S WEITER MIT

  

Ihr Ansprechpartner

 Nina Thonesen, WEKA FACHMEDIEN

Nina Thonesen
Veranstaltungsreferentin
WEKA FACHMEDIEN

Telefon: +49 89 25556 1323

 Natascha Schönemann, WEKA FACHMEDIEN

Natascha Schönemann
CRN Redaktionsassistenz
WEKA FACHMEDIEN

Telefon: +49 89 25556 1511

SOCIAL MEDIA

WEKA-FACHMEDIEN-EVENTS

In enger Zusammenarbeit mit anerkannten Experten und den verantwortlichen Redaktionen
unserer bekannten Medienmarken veranstalten wir jährlich rund 50 nationale und internationale B2B-Kongresse, Seminare und Workshops für ein fest definiertes Fachpublikum.

Dazu gehören Themen wie Embedded Systems, Automotive Ethernet, Batterietechnik,
Datacenter, Safety&Security, electronic Displays, Blockchain, IoT, Bordnetz, KI, Smart Building, Digital Workplace, TSN, Wireless-Technologien, Verkabelung und vieles mehr.

Übersicht aller aktuellen Veranstaltungen